Asiatischer Laubholzbockkäfer

Veröffentlichungsdatum14.04.2014Lesedauer1 Minute
Asiatischer Laubholzbockkäfer

Asiatischer Laubholzbockkäfer Im Jahr 2001 ist im Stadgebiet von Braunau der asiatische Laubholzbockkäfer erstmals in Europa aufgetreten. Er wurde wahrscheinlich mit Verpackungsholz aus China eingeschleppt, befällt in Europa auch gesunde Laubbäume und tötet sie nach ein- bis zweijähriger Entwicklung ab. Durch intensive Monitoring- und Bekämpfungsmaßnahmen konnte der Schädling in Braunau erfolgreich bekämpft werden. Leider sind in St. Georgen bei Obernberg (Bezirk Ried im Innkreis) und Gallspach (Bezirk Grieskirchen) in den Jahren 2012 und 2013 neue Befallsherde aufgetreten.

Informationen:

http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/ooe/hs.xsl/14876_DEU_HTML.htm

 

Sichtungen in Bad Goisern sollten umgehend bei Hr. Herbert Kefer im Marktgemeindeamt Bad Goisern gemeldet werden (06135 / 8301- 40)